Passionsspiele Engerazhofen

Gästebuch

Liebe Besucher,

wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu unserem Spiel. Gerne können Sie uns über das Gästebuch mitteilen, was Ihnen gefallen hat und natürlich freuen wir uns auch über konstruktive Kritik. Ebenso können Sie uns mitteilen, wie Ihnen unser Internetauftritt gefällt und welche Informationen Ihnen noch fehlen.

Im Voraus herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung.

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass Ihr Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
7 Einträge
Martina Herrmann Martina Herrmann schrieb am Mai 2, 2015 um 11:50 am:
Hallo IHR Engerazhofer, es war ein absolutes Erlebnis für mich! Sehr gelungene Aufführung. Toll gemacht, danke dass ich diese Passionsspiele anschauen durfte! Weiter so in 5 Jahren.
Hallo IHR Engerazhofer, es war ein absolutes Erlebnis für mich! Sehr gelungene Aufführung. Toll gemacht, danke dass ich diese Passionsspiele anschauen durfte! Weiter so in 5 Jahren.
Bine Bine schrieb am April 20, 2015 um 5:52 pm:
Hallo, wirklich sehr gute Arbeit. Habe gestern zum ersten Mal mit meine Eltern die Passionspiele angeschaut. Meine Eltern waren 2010 schon mal haben so geschwärmt das ich sie mir dieses Jahr selbst anschauen wollte. Habe keine Kritik, die Darsteller wirklich klasse als ob sie Profis wären - toll, wirklich. Einziger Kritik Punkt das Wetter aber dafür könnt ihr ja nichts es war sehr kalt habe bei den Endszenen am Kreuz ganz schön vor kälte gezitter. Der Jesus Darsteller Herr Netzer hat mir in dem moment dann aber noch mehr leid getan mit seinem halbnackten Oberkörper bei der kälte. Aber wie gesagt ein wirklich schönes erlebnis für mich Danke dafür macht so weiter. Bine
Hallo, wirklich sehr gute Arbeit. Habe gestern zum ersten Mal mit meine Eltern die Passionspiele angeschaut. Meine Eltern waren 2010 schon mal haben so geschwärmt das ich sie mir dieses Jahr selbst anschauen wollte. Habe keine Kritik, die Darsteller wirklich klasse als ob sie Profis wären - toll, wirklich. Einziger Kritik Punkt das Wetter aber dafür könnt ihr ja nichts es war sehr kalt habe bei den Endszenen am Kreuz ganz schön vor kälte gezitter. Der Jesus Darsteller Herr Netzer hat mir in dem moment dann aber noch mehr leid getan mit seinem halbnackten Oberkörper bei der kälte. Aber wie gesagt ein wirklich schönes erlebnis für mich Danke dafür macht so weiter. Bine
Heidi Müller Heidi Müller schrieb am April 20, 2015 um 1:22 pm:
Wir waren zum zweiten Mal bei euren Passionsspielen und wieder ebenso beeindruckt wie das erste Mal vor 5 Jahren. Inmitten der Natur zu sitzen und das Geschehen aus nächster Nähe zu erleben hat schon etwas ganz Besonderes! Die grosse Menge an Volk hat uns besonders gefallen. Ein grosses Lob geht an Jesus-Darsteller Erwin Netzer, der wieder sehr überzeugend gespielt hat! Es ist schön, wenn so viele Leute vor und hinter den Kulissen zusammenarbeiten und so zum Gelingen des Ganzen beitragen.
Wir waren zum zweiten Mal bei euren Passionsspielen und wieder ebenso beeindruckt wie das erste Mal vor 5 Jahren. Inmitten der Natur zu sitzen und das Geschehen aus nächster Nähe zu erleben hat schon etwas ganz Besonderes! Die grosse Menge an Volk hat uns besonders gefallen. Ein grosses Lob geht an Jesus-Darsteller Erwin Netzer, der wieder sehr überzeugend gespielt hat! Es ist schön, wenn so viele Leute vor und hinter den Kulissen zusammenarbeiten und so zum Gelingen des Ganzen beitragen.
Werner U. Werner U. schrieb am April 19, 2015 um 4:29 pm:
Auch als aktiver Mitspieler aus dem Volk, der die Passionsspiele Engerazhofen zum dritten Mal miterlebt und der mit der Amtskirche so gar nichts am Hut hat, ist es immer noch ein sehr emotionales Erlebnis, wie dieser Mensch Jesus mit „Hosianna“ begrüßt wird und mit dem Ruf „kreuzigt ihn“ vor dem Panorama der Allgäuer Alpen, hingerichtet wird. Werner U.
Auch als aktiver Mitspieler aus dem Volk, der die Passionsspiele Engerazhofen zum dritten Mal miterlebt und der mit der Amtskirche so gar nichts am Hut hat, ist es immer noch ein sehr emotionales Erlebnis, wie dieser Mensch Jesus mit „Hosianna“ begrüßt wird und mit dem Ruf „kreuzigt ihn“ vor dem Panorama der Allgäuer Alpen, hingerichtet wird. Werner U.
Hubel Gertrud Bopfingen Hubel Gertrud Bopfingen schrieb am April 19, 2015 um 7:10 am:
Ein großes Lob an die Gemeinde Engeratzhofen für so eine großartige Leistung. Wie bereits vor 5 Jahren war es wieder für mich sehr beeindruckend. Die Kulisse, die Darstellung der Passion, da Miteinander von Menschen (dazu die Tiere) ist wunderbar. Nochmals großes Lob.
Ein großes Lob an die Gemeinde Engeratzhofen für so eine großartige Leistung. Wie bereits vor 5 Jahren war es wieder für mich sehr beeindruckend. Die Kulisse, die Darstellung der Passion, da Miteinander von Menschen (dazu die Tiere) ist wunderbar. Nochmals großes Lob.
Wrobel, Waldemar Wrobel, Waldemar schrieb am April 17, 2015 um 7:40 pm:
www.passionsspiele-engerazhofen.de Allen Mitwirkenden möchte ich meinen Dank aussprechen für die tolle Gemeinschaft, Bereitschaft beim Spiel mitzuwirken, für die enorme Leistung von Alfred Sipple sowie Erwin Netzer und allen die unsere Spiele mittragen. Danke Euch für diese Form der Verkündigung der Botschaft Christi. Euer ehemaliger Pfr.
www.passionsspiele-engerazhofen.de Allen Mitwirkenden möchte ich meinen Dank aussprechen für die tolle Gemeinschaft, Bereitschaft beim Spiel mitzuwirken, für die enorme Leistung von Alfred Sipple sowie Erwin Netzer und allen die unsere Spiele mittragen. Danke Euch für diese Form der Verkündigung der Botschaft Christi. Euer ehemaliger Pfr.
Passionsspiele Engerazhofen Passionsspiele Engerazhofen schrieb am Januar 14, 2015 um 10:22 pm:
Hallo liebe Besucher, wir freuen uns auf Ihre Kommentare, Kritik und Anregungen zu unserem Spiel. Natürlich hören wir auch ein Lob mal ganz gerne!
Hallo liebe Besucher, wir freuen uns auf Ihre Kommentare, Kritik und Anregungen zu unserem Spiel. Natürlich hören wir auch ein Lob mal ganz gerne!